Home

Home

Willkommen bei CropEnergies

Im Jahr 2006 in Mannheim gegründet, zählt CropEnergies heute zu den größten europäischen Herstellern von nachhaltig erzeugtem Bioethanol für Kraftstoffanwendungen. Mit unseren modernen Produktionsanlagen in Deutschland, Belgien, Großbritannien und Frankreich gewinnen wir jährlich 1,3 Millionen Kubikmeter Bioethanol aus Getreide und Zuckerrüben. Neben Bioethanol für Kraftstoffanwendungen verarbeiten wir die eingesetzten Rohstoffe zu 140 Millionen Litern Neutralalkohol, 100.000 Tonnen verflüssigten Kohlendioxid sowie mehr als 1 Million Tonnen hochwertigen, eiweißhaltigen Lebens- und Futtermitteln im Jahr. Die hocheffizienten Produktionsanlagen reduzieren den CO2-Ausstoß über die gesamte Wertschöpfungskette um bis zu 70 % im Vergleich zu fossilem Kraftstoff. Mit den modernen Produktionsstandorten, dem in Europa einzigartigen Logistiknetzwerk sowie den Handelsniederlassungen in Brasilien, Chile und den USA ist CropEnergies einer der führenden Hersteller in einem wichtigen Wachstumsmarkt. Mit Spitzentechnologie und hoher Innovationskraft tragen wir dazu bei, die Mobilität heute und in Zukunft nachhaltig und aus erneuerbaren Quellen zu sichern: mobility - sustainable. renewable.

Aktuelle Meldungen

TEASER

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

22.09.2016
CropEnergies kann trotz Ergebnisrückgangs im 2. Quartal 2016/17 an erfolgreiches Vorjahreshalbjahr anschließen - Ergebnisprognose bestätigt
Die CropEnergies AG, Mannheim, hat im 2. Quartal 2016/17 ein operatives Ergebnis von 22 (Vorjahr: 26) Millionen Euro erzielt. Gegenüber dem 1. Quartal dieses Geschäftsjahrs ist dies eine Steigerung um 2 Millionen Euro. Insgesamt konnte damit im 1. Halbjahr 2016/17 mit einem operativen Ergebnis von 41 (Vorjahr: 40) Millionen Euro an das sehr erfolgreiche Vorjahr angeschlossen werden. Maßgeblich für die stabile Ergebnisentwicklung im 1. Halbjahr 2016/17 waren gesunkene Rohstoff- und Energiepreise, welche den Preisrückgang auf dem Ethanolmarkt weitgehend kompensieren konnten.

zum Seitenanfang