Home

Home

Willkommen bei CropEnergies

Im Jahr 2006 in Mannheim gegründet, zählt CropEnergies heute zu den größten europäischen Herstellern von nachhaltig erzeugtem Bioethanol für Kraftstoffanwendungen. Mit unseren modernen Produktionsanlagen in Deutschland, Belgien, Großbritannien und Frankreich gewinnen wir jährlich 1,3 Millionen Kubikmeter Bioethanol aus Getreide und Zuckerrüben. Neben Bioethanol für Kraftstoffanwendungen verarbeiten wir die eingesetzten Rohstoffe zu 140 Millionen Litern Neutralalkohol, 100.000 Tonnen verflüssigten Kohlendioxid sowie mehr als 1 Million Tonnen hochwertigen, eiweißhaltigen Lebens- und Futtermitteln im Jahr. Die hocheffizienten Produktionsanlagen reduzieren den CO2-Ausstoß über die gesamte Wertschöpfungskette um bis zu 70 % im Vergleich zu fossilem Kraftstoff. Mit den modernen Produktionsstandorten, dem in Europa einzigartigen Logistiknetzwerk sowie den Handelsniederlassungen in Brasilien, Chile und den USA ist CropEnergies einer der führenden Hersteller in einem wichtigen Wachstumsmarkt. Mit Spitzentechnologie und hoher Innovationskraft tragen wir dazu bei, die Mobilität heute und in Zukunft nachhaltig und aus erneuerbaren Quellen zu sichern: mobility - sustainable. renewable.

Aktuelle Meldungen

TEASER

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

13.02.2017
CropEnergies hebt Prognose für Geschäftsjahr 2016/17 erneut an
Nach Rekordjahr 2016/17 Normalisierung für 2017/18 erwartet

Die CropEnergies AG, Mannheim, hebt den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2016/17 (1. März 2016 - 28. Februar 2017) erneut an. Der Hauptgrund für die bessere Ergebnissituation sind die weiter deutlich über den zuvor erwarteten Terminpreisen notierenden Tagespreise für Bioethanol sowie die hohe Kapazitätsauslastung in allen vier Anlagen. Damit festigt CropEnergies die Position als führender Bioethanolhersteller in der EU. Für das gesamte Geschäftsjahr 2016/17 geht CropEnergies nunmehr von einem Umsatzanstieg auf 800 bis 810 (zuletzt erwartet: 760 bis 790; Vorjahr 723) Millionen Euro aus. Das operative Ergebnis soll rund 95 bis 100 (zuletzt erwartet: 70 bis 85; Vorjahr: 87) Millionen Euro erreichen. Gleichzeitig erwartet CropEnergies ein EBITDA in Rekordhöhe von rund 130 bis 135 (Vorjahr: 122) Millionen Euro.

zum Seitenanfang