Presse

Ad-hoc-Meldung 01.02.2012

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Berufung von CropEnergies Vorstand Dr. Guderjahn in den Südzucker-Vorstand

Mannheim, 1. Februar 2012 - Dr. Lutz Guderjahn (46), seit 2006 Mitglied des Vorstands der CropEnergies AG, Mannheim, wird mit Ablauf der diesjährigen Hauptversammlung von CropEnergies am 17. Juli 2012 seine Tätigkeit als Vorstandsmitglied von CropEnergies beenden, um in den Vorstand der Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, einzutreten.
Guderjahn wird Prof. Dr. Markwart Kunz (63) nachfolgen, welcher für die Bereiche Technik sowie Forschung und Entwicklung verantwortlich ist. Von Kunz wird Guderjahn auch die Verantwortung für das Segment CropEnergies übernehmen und damit das Wachstum der CropEnergies-Gruppe weiter eng begleiten.
Der Aufsichtsrat der CropEnergies AG wird rechtzeitig vor Ablauf der Amtszeit Guderjahns die Entscheidung über seine Nachfolge im Vorstand von CropEnergies treffen.

Die CropEnergies AG

CropEnergies - ein Mitglied der Südzucker-Gruppe - ist mit einer Jahreskapazität von über 700.000 Kubikmetern Bioethanol für Kraftstoffanwendungen ein führender europäischer Hersteller von nachhaltig erzeugtem Bioethanol für den Kraftstoffsektor. »Crop« steht für »creative regeneration of power«: Aus nachwachsenden Rohstoffen - Getreide und Zuckerrüben - wird Energie in Form von Bioethanol gewonnen. Zusätzlich veredelt CropEnergies die anfallenden Kuppelprodukte der Bioethanolerzeugung zu jährlich über 500.000 Tonnen hochwertigen Lebens- und Futtermitteln.
CropEnergies sieht sich als Pionier im deutschen Bioethanolmarkt und baut seine Position europaweit aus. Mit drei modernen Produktionsstandorten sowie zwei Tanklagern hat CropEnergies ein effizientes Produktions- und Vertriebsnetzwerk im europäischen Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien geschaffen. Die Aktien der CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1) sind an der Frankfurter Börse im regulierten Markt (Prime Standard) notiert.

zum Seitenanfang