Presse

Pressemitteilung 30.04.2015

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat der CropEnergies AG

Mannheim, 30. April 2015 - Der Aufsichtsrat der CropEnergies AG, Mannheim, hat in seiner heutigen Sitzung Joachim Lutz mit sofortiger Wirkung zum Sprecher des Vorstands ernannt. Er übernimmt die Ressorts Produktion, Business Development, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Investor Relations, Compliance und Personal. Lutz war seit Mai 2006 Finanzvorstand der CropEnergies AG.
Als neue Vorstandsmitglieder bestellte der Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung Dr. Stephan Meeder und Michael Friedmann. Dr. Stephan Meeder (44) zeichnet künftig verantwortlich für die Ressorts Finanzen, Rechnungswesen, Controlling und Risikomanagement. Nach verschiedenen Tätigkeiten im Bereich Unternehmensfinanzierung trat er im Jahr 2006 in die Südzucker-Gruppe ein und wurde 2007 zum Finanzvorstand der französischen Zuckergesellschaft Saint Louis Sucre S.A., Paris, ernannt. Die Ressorts Beschaffung und Vertrieb übernimmt Michael Friedmann (60). Nach verschiedenen Positionen als Einkäufer trat Friedmann 1992 in die Südzucker-Gruppe ein. Von 1997 bis 2000 war er Geschäftsführer der Südzucker International GmbH, Ochsenfurt, und wurde 2000 zum Sprecher der Geschäftsführung der polnischen Zuckergesellschaft Cukier Krolewski Sp.z o.o., Krakau, bestellt. Seit 2004 leitete Friedmann den Vertrieb von Futtermitteln und Nebenprodukten der Südzucker AG.
Dr. Marten Keil hat sein Vorstandsmandat mit sofortiger Wirkung niedergelegt und seine Tätigkeit für das Unternehmen beendet.
Mit dem auf drei Personen verstärkten und erfahrenen Vorstand ist die CropEnergies AG gut aufgestellt, um den besonderen Herausforderungen der Biokraftstoffbranche gerecht zu werden und sich bietende Chancen wahrzunehmen.
Dr. Lutz Guderjahn, Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der CropEnergies AG, hat sein Aufsichtsratsmandat mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Die CropEnergies AG wird unverzüglich die gerichtliche Bestellung eines Nachfolgers bis zur Hauptversammlung am 14. Juli 2015 beantragen, auf der dann ein neues Aufsichtsratsmitglied gewählt werden soll. Der Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung Thomas Kölbl zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats der CropEnergies AG gewählt.
Die CropEnergies AG dankt Dr. Marten Keil und Dr. Lutz Guderjahn für die geleistete Arbeit und für ihren Beitrag zur Entwicklung des Unternehmens.
Die CropEnergies AG
Die klimaschonende Sicherung der Mobilität - heute und in Zukunft - ist das Geschäft von CropEnergies. Im Jahr 2006 in Mannheim gegründet, zählt das junge, dynamisch wachsende Mitglied der Südzucker-Gruppe heute zu den größten europäischen Herstellern von nachhaltig erzeugtem Bioethanol für Kraftstoffanwendungen. Mit einer Produktionskapazität von 1,2 Millionen Kubikmeter Bioethanol pro Jahr erzeugt CropEnergies an vier Standorten in Deutschland, Belgien, Großbritannien und Frankreich Bioethanol, das überwiegend Benzin ersetzt. Die hocheffizienten Produktionsanlagen reduzieren den CO2-Ausstoß über die gesamte Wertschöpfungskette um bis zu 70 Prozent im Vergleich zu fossilem Kraftstoff. Mit den modernen Produktionsstandorten, dem in Europa einzigartigen Logistiknetzwerk sowie den Handelsniederlassungen in den USA und Brasilien ist CropEnergies einer der führenden Hersteller in einem wichtigen Wachstumsmarkt.
Gleichzeitig ist CropEnergies ein bedeutender Produzent von Lebens- und Futtermitteln. Die eingesetzten Rohstoffe - Getreide und Zuckerrüben - werden vollständig genutzt. So entstehen aus den nicht-fermentierbaren Bestandteilen der Rohstoffe jährlich über 1 Million Tonnen hochwertige, eiweißhaltige Lebens- und Futtermittel.
Mit Spitzentechnologie und hoher Innovationskraft trägt CropEnergies mit dem Hauptprodukt Bioethanol dazu bei, die Mobilität heute und in Zukunft nachhaltig und aus erneuerbaren Quellen zu sichern: mobility - sustainable. renewable.
Die Aktien der CropEnergies AG (ISIN DE000AOLAUP1) sind seit 2006 an der Frankfurter Börse im regulierten Markt (Prime Standard) notiert.

zum Seitenanfang