Presse

Pressemitteilung 12.07.2007

CropEnergies AG mit starkem ersten Quartal

Mannheim, 12. Juli 2007 – Die CropEnergies AG, Mannheim, hat in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres (1. März bis 31. Mai 2007) den Umsatz mit 34,1 (30,8) Mio. € gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 10,8 % gesteigert. Das operative Ergebnis konnte mehr als verdoppelt werden. Für das erste Quartal belief es sich auf insgesamt 5,5 (2,6) Mio. €. Für das Gesamtjahr 2007/08 rechnet CropEnergies gegenüber dem Vorjahr mit einem weiteren Wachstum von Umsatz und operativem Ergebnis.
Die CropEnergies AG
Die CropEnergies-Gruppe – ein Mitglied der Südzucker-Gruppe – ist ein etablierter und gemessen an der Produktionskapazität führender europäischer Hersteller von Bioethanol für den Kraftstoffsektor.
„Crop“ steht für „creative regeneration of power“. Aus nachwachsenden Rohstoffen – Getreide und Zuckerrüben – wird Energie in Form von Bioethanol gewonnen. Mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich und Belgien hat sich die CropEnergies-Gruppe innerhalb weniger Jahre als Bioethanol-Hersteller in einem Wachstumsmarkt etabliert und betreibt am Standort Zeitz, Sachsen-Anhalt, die derzeit größte Bioethanol-Anlage in Europa. CropEnergies sieht sich als Pionier im deutschen Bioethanol-Markt und will seine Marktposition europaweit ausbauen. Seit dem 29. September 2006 ist die CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1) an der Frankfurter Börse im amtlichen Handel (Prime Standard) notiert.

zum Seitenanfang