Presse

Pressemitteilung 25.07.2008

Großes Interesse an Hauptversammlung – CropEnergies bekräftigt Prognose

Mannheim, 25. Juli 2008 – Auf der heutigen Hauptversammlung der CropEnergies AG für das Geschäftsjahr 2007/08 wurden alle Beschlussvorschläge der Verwaltung mit klarer Mehrheit von über 99 Prozent angenommen. An der Hauptversammlung im Rosengarten in Mannheim nahmen rund 800 Aktionäre und Gäste teil. Die Präsenz lag bei rund 81 Prozent.
Das besondere Interesse der Aktionärinnen und Aktionäre sowie der Vertreter der Aktionärsvereinigungen galt den strategischen Zielen von CropEnergies, dem Stand bei der Umsetzung des Expansionsprogramms zur Verdreifachung der Produktionskapazität im laufenden Geschäftsjahr und den Entwicklungen auf dem Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien.
CropEnergies bekräftigte seine Prognose, den Umsatz im laufenden Geschäftsjahr um rd. 50 % gegenüber dem Vorjahr (187 Mio. €) zu steigern, und rechnet mit einem positiven operativen Ergebnis.
Der erwartete Umsatzzuwachs beruht auf internem Wachstum sowie auf Zukäufen. Bereits im Juni 2008 wurde die Produktionskapazität am Standort Zeitz um 100.000 auf 360.000 m³ Bioethanol pro Jahr erhöht. Ebenfalls im Juni 2008 erfolgte die Übernahme des französischen Bioethanolherstellers Ryssen Alcools. Neben einer Produktionskapazität von 100.000 m³ Bioethanol pro Jahr für den Kraftstoffsektor veredelt das Unternehmen Rohalkohol zu rd. 80.000 m³ qualitativ hochwertigem Alkohol für traditionelle und technische Anwendungen. Im vierten Quartal wird die neue Bioethanolanlage in Wanze, Belgien, mit einer Produktionskapazität von bis zu 300.000 m³ Bioethanol pro Jahr fertig gestellt.

Die CropEnergies AG

Die CropEnergies-Gruppe – ein Mitglied der Südzucker-Gruppe – ist ein führender europäischer Hersteller von nachhaltig erzeugtem Bioethanol für den Kraftstoffsektor.
„Crop“ steht für „creative regeneration of power“. Aus nachwachsenden Rohstoffen – Getreide und Zuckerrüben – wird Energie in Form von Bioethanol gewonnen. Mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich und Belgien hat sich CropEnergies innerhalb weniger Jahre als einer der führenden Bioethanolhersteller in einem Wachstumsmarkt etabliert und betreibt am Standort Zeitz, Sachsen-Anhalt, die derzeit größte Bioethanolanlage in Europa. CropEnergies sieht sich als Pionier im deutschen Bioethanolmarkt und baut seine Marktposition europaweit aus. Die Aktien der CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1) sind an der Frankfurter Börse im amtlichen Handel (Prime Standard) notiert.

zum Seitenanfang