Unternehmen

Rohstoffe

Unsere Produkte - Bioethanol sowie Lebens- und Futtermittel- stellen wir aus Biomasse her. In unseren Anlagen in Deutschland und Belgien werden zucker- und stärkehaltige Pflanzen vergoren und der entstehende Alkohol (Bioethanol) destilliert. Die übrigen Bestandteile werden zu hochwertigem Lebens- und Tierfuttermittel weiterverarbeitet. Welche Pflanzen verwendet werden, richtet sich nach deren regionaler Verfügbarkeit und dem Preis.
CropEnergies setzt verschiedene Getreidesorten - wie Weizen, Mais, Triticale und Gerste - sowie Zuckerrübensirupe ein. In Brasilien nutzen die Hersteller Zuckerrohr, in den USA vor allem Mais. Darüber hinaus eignen sich auch andere Feldfrüchte wie Kartoffeln oder Cassava (Maniok) für die Herstellung von Bioethanol.
Unsere Tochtergesellschaft in Frankreich veredelt agrarischen Rohalkohol, um eine große Bandbreite an Spezifikationen herzustellen.
Die Bioethanolgewinnung aus lignozellulären Rohstoffen wie z. B. Stroh oder Holz befindet sich in der Entwicklungsphase. Für eine effiziente und auch wirtschaftlich sinnvolle Produktion bedarf es weiterer intensiver Forschung. Die CropEnergies AG hat auf diesem Gebiet eigene Forschungsprojekte initiiert und wird seine Rohstoffbasis ausweiten, sobald die technologischen, logistischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen gegeben sind.

zum Seitenanfang