Unternehmen

Stärken

Führend bei der Herstellung und Vermarktung von Bioethanol

Die Kernkompetenzen der CropEnergies-Gruppe sind die großtechnische Verarbeitung von Agrarrohstoffen zu hochwertigen Produkten sowie ihre Vermarktung. Wir verfügen über umfangreiches Wissen über die gesamte Wertschöpfungskette der Bioethanolherstellung - vom Pflanzenanbau über die Produktion hin zu Transport und Verbraucherberatung, aber auch bei der Optimierung der Produktionsprozesse oder der Erforschung zukünftiger Anwendungsmöglichkeiten sowie der Qualitätssicherung und Vermarktung der Lebens- und Futtermittel.
Nachhaltige Herstellung von Bioethanol
Alle Bioethanolanlagen der CropEnergies AG sind als nachhaltig zertifiziert. Ein unabhängiger Prüfer hat bestätigt, dass das dort von CropEnergies hergestellte Bioethanol die Nachhaltigkeitsanforderungen erfüllt. Dazu gehört, dass im Vergleich zu fossilem Ottokraftstoff über die gesamte Wertschöpfungskette mindestens 35 % der Treibhausgase eingespart werden müssen. Unsere Anlagen in Zeitz und Wanze übertreffen diesen Wert deutlich.
Bevorzugter Partner der Landwirtschaft
Als Mitglied der Südzucker-Gruppe verfügen wir über umfangreiches Know-how in landwirtschaftlichen Themen. Dies macht uns zu einem attraktiven Partner für unsere Rohstofflieferanten und Futtermittelkunden. Darüber hinaus kommt uns dieses Wissen auch bei der Veredelung und Vermarktung der bei der Bioethanolproduktion entstehenden Lebens- und Futtermittel zugute.
In unseren Bioethanolanlagen in Deutschland, Belgien und Großbritannien werden die eingesetzten Rohstoffe vollständig genutzt. In Zeitz und in Wilton, Großbritannien, werden die nicht vergärbaren Stoffe beispielsweise getrocknet und pelletiert, und das entstehende hochwertige Proteinfuttermittel DDGS europaweit vertrieben.
CropEnergies als Technologieführer
CropEnergies setzt Maßstäbe in den Bereichen Technologie und Innovationskraft und ist eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Produktion von Bioethanol für den Kraftstoffsektor in Europa. In Zeitz und Wilton betreiben wir zwei der größten Bioethanolanlagen Europas. Die Anlage in Wanze, Belgien, verbindet mit ihrem innovativen, auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Anlagenkonzept auf einzigartige Weise ökologische und ökonomische Vorteile.
Dabei bauen wir auf dem Erfahrungsschatz der Südzucker-Gruppe auf, die bereits 1983 eine Pilotanlage für die Erzeugung von Bioethanol in Betrieb genommen hatte.
Die kontinuierliche, ganzjährig betriebene Produktion von Bioethanol verlangt ein hohes Maß an Effizienz. Wir sind ständig dabei, unsere Produkte und Produktionsverfahren zu optimieren und weiter zu entwickeln.
Unsere Anlagen in Zeitz und Wanze sind so ausgelegt, dass sie mit verschiedenen Rohstoffen betrieben werden können. Ein weiteres Kennzeichnen dieser Anlagen besteht darin, dass die für den Produktionsprozess benötigte thermische und elektrische Energie in eigenen, modernen Energiezentralen mit Kraft-Wärme-Kopplung mit hohem Wirkungsgrad kostengünstig erzeugt wird. Hinzu kommt die vorbildliche Energieeffizienz unserer Produktionsprozesse, vor allem durch die Mehrfachnutzung von Energie in verschiedenen Prozessstufen. In Wanze erreichen wir durch die Kombination von hoher Effizienz und innovativer Brennstofftechnologie eine CO2-Einsparung gegenüber fossilen Kraftstoffen von 70 %.
Erfolg durch Kundennähe und Flexibilität
CropEnergies ist auf verschiedenen europäischen Märkten tätig und stellt sich perfekt auf länderspezifische Anforderungen und die besonderen Bedürfnisse seiner Kunden ein. Diese schätzen uns vor allem als zuverlässigen Partner.
Die Erfüllung von logistischen und qualitativen Anforderungen ist für uns selbstverständlich. Dabei helfen uns unsere fundierten Kenntnisse der nationalen und internationalen Absatzmärkte für unsere Produkte. Bei der Lieferung von Neutralalkohol haben wir uns darauf spezialisiert, die Wünsche der Kunden auf ganzer Linie zu erfüllen. Ob Produktqualität, Spezifikation oder Verpackungsgröße - dank unserer zwei Anlagen können wir auf sämtliche Bedürfnisse unserer Kunden eingehen.
Schrittmacher in der Forschung
Bei Forschung und Entwicklung konzentriert sich CropEnergies nicht nur auf die Optimierung bestehender Produktionsverfahren, sondern entwickelt unter anderem im Rahmen des Projekts Bioraffinerie 2021 technische Konzepte für neue Bioethanolanlagen wie beispielsweise die Verarbeitung von lignozellullären Rohstoffen.

zum Seitenanfang