Investor Relations

Geschäftsjahr 2008/09

13.01.2009
CropEnergies erhöht Umsatzerwartung für Geschäftsjahr 2008/09
Mannheim, 13. Januar 2009 - In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2008/09 gelang es der CropEnergies AG, Mannheim, den Umsatz um 89 % von 125,7 auf 237,5 Mio. € zu erhöhen. Für das laufende Geschäftsjahr 2008/09 erwartet CropEnergies nunmehr einen Umsatz von mehr als 300 (187) Mio. €.
Mehr -->
22.12.2008
CropEnergies: Bioethanolanlage der nächsten Generation geht in Belgien in Betrieb
BioWanze, die belgische Tochtergesellschaft der CropEnergies AG, Mannheim, nimmt ihre Bioethanolanlage der nächsten Generation in Wanze, Belgien, planmäßig in Betrieb. Die größte Bioethanolanlage Belgiens wird aus Weizen und Zuckersirupen bis zu 300.000 m³ Bioethanol pro Jahr herstellen. Der innovative Produktionsprozess, der Biomasse als primäre Energiequelle nutzt, senkt die CO2-Emissionen im Vergleich zu fossilen Kraftstoffen um bis zu 70 %. Damit sicherte sich BioWanze die Hälfte der von der belgischen Regierung ausgegebenen Produktionslizenzen (125.000 m³ Bioethanol pro Jahr), mit denen die Nutzung von Biokraftstoffen im belgischen Markt gefördert werden soll. Die Investitionen für diese einzigartige Technik belaufen sich auf mehr als 250 Mio. €.
Mehr -->
14.10.2008
Erfolgreiches 1. Halbjahr für CropEnergies - Expansion verläuft planmäßig
Die CropEnergies AG, Mannheim, hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2008/09 den Umsatz um 67,8 % auf 146,3 (87,2) Mio. € gesteigert. Das EBITDA reduzierte sich rohstoffkostenbedingt um 13,1 % auf 15,8 (18,2) Mio. €. Mit einer EBITDA-Marge von 10,8 (20,9) % erreichte CropEnergies eine Spitzenposition in der Biokraftstoffbranche. Nach Abschreibungen von 4,7 (4,2) Mio. € verringerte sich das operative Ergebnis um 20,4 % auf 11,1 (14,0) Mio. €, entsprechend 7,6 (16,0) % vom Umsatz.
Mehr -->
09.07.2008
CropEnergies startet erfolgreich in neues Geschäftsjahr – Umsatzsteigerung von 66 Prozent
Die CropEnergies AG, Mannheim, hat in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres (1. März bis 31. Mai 2008) den Umsatz um 66 % auf 56,4 (34,1) Mio. € gesteigert. Grund hierfür ist neben gestiegenen Verkaufspreisen vor allem ein höherer Bioethanolabsatz. Das operative Ergebnis erreichte mit 5,5 (5,5) Mio. € trotz höherer Getreidepreise das Niveau des Vorjahres. Hierzu trug neben dem Umsatzwachstum vor allem der verstärkte Einsatz von Zuckersirupen anstelle von Getreide bei. Nach Vorlaufaufwendungen für den Aufbau von Wanze sowie einem investitionsbedingt geringeren Zinsergebnis beläuft sich der Jahresüberschuss im ersten Quartal auf 3,0 (4,2) Mio.
Mehr -->
04.07.2008
Ausbau Bioethanolanlage Zeitz abgeschlossen 
Die CropEnergies AG, Mannheim, hat den Ausbau der Kapazitäten ihrer Bioethanolanlage in Zeitz, Sachsen-Anhalt, planmäßig abgeschlossen. Nach einer nur 13-monatigen Bauzeit wurde die Ausgangskapazität des Standortes Zeitz von ursprünglich 260.000 m³ Bioethanol pro Jahr um weitere 100.000 m³ auf 360.000 m³ aufgestockt. Dieser Ausbau erfolgte in zwei Schritten. Die bestehende Anlage, die Getreide und Zuckersirupe zu Bioethanol verarbeitet, wurde um 40.000 m³ Bioethanol pro Jahr erweitert. Die neu gebaute Anlage mit einer Kapazität von 60.000 m³ pro Jahr verarbeitet ausschließlich Zuckersirupe aus der benachbarten Zuckerfabrik. Mit diesem Ausbau steht in Zeitz die mit Abstand größte Bioethanolanlage Europas.
Mehr -->
02.06.2008
CropEnergies AG kauft französischen Bioethanolproduzenten Ryssen Alcools S.A.S
Am 2. Juni 2008 unterzeichnete die CropEnergies AG in Paris den Kaufvertrag zum Erwerb des französischen Alkoholherstellers Ryssen Alcools S.A.S. Verkäufer ist der zur Südzucker-Gruppe gehörende französische Zuckerhersteller Saint Louis Sucre. Der Erwerb der Ryssen Alcools S.A.S soll Ende Juni 2008 vollzogen werden. Mit diesem Schritt baut CropEnergies planmäßig seine Aktivitäten auf dem wichtigen französischen Markt aus und erweitert die Produktionskapazität für Bioethanol für Kraftstoffanwendungen zusätzlich um 100.000 m³ Bioethanol pro Jahr.
Mehr -->
15.05.2008
CropEnergies AG steigert Umsatz und Ergebnis
Die CropEnergies AG, Mannheim, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/08 (1. März 2007 bis 29. Februar 2008) den Umsatz mit 186,8 (146,8) Mio. gegenüber dem Vorjahr um mehr als 27 % gesteigert. Das operative Konzernergebnis verbesserte sich weiter um 4,8 % auf 22,0 (21,0) Mio., dies entspricht einer operativen Marge von 11,8 (14,3) %. Zusammen mit einem verbesserten Zinsergebnis und einem einmaligen Steuerertrag aufgrund der Unternehmensteuerreform in Deutschland übertraf der Jahresüberschuss mit 20,2 (11,2) Mio. den Vorjahreswert sogar um 80,4 %. Mit einem Cashflow von 26,0 (27,1) Mio. hielt CropEnergies die Innenfinanzierungskraft des Unternehmens auf hohem Niveau.
Mehr -->
04.04.2008
CropEnergies erwartet trotz E10-Stopp weiter wachsenden Bioethanolmarkt
Die CropEnergies AG, Mannheim, geht trotz der Ankündigung von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel, die Erhöhung des erlaubten Bioethanolanteils in Ottokraftstoff von 5 Vol.-% auf 10 Vol.-% (E10) zunächst auszusetzen, davon aus, dass der Bioethanolmarkt in Deutschland und Europa weiter wachsen wird. Die gesetzlich verankerten Beimischungsziele in Deutschland bleiben unberührt.
Mehr -->

zum Seitenanfang