NĂ€here Informationen zum Delistingangebot der SĂŒdzucker AG finden Sie hier

Mehr erfahren

Please choose language

CropEnergies setzt Umsatz- und Ergebniswachstum im 2. Quartal fort

Operatives Ergebnis im 1. Halbjahr erreicht Rekordwert

Mannheim, 13.10.2010 Unternehmensmeldung

Mannheim, 13. Oktober 2010 - Die CropEnergies AG, Mannheim, hat im 1. Halbjahr des laufenden GeschĂ€ftsjahres 2010/11 (1. MĂ€rz - 31. August 2010) den Umsatz gegenĂŒber dem Vorjahr deutlich um 16,5 Prozent auf 214,7 (Vorjahr: 184,3) Millionen Euro gesteigert.

Das EBITDA verbesserte sich im 1. Halbjahr auf 32,4 (Vorjahr: 7,5) Millionen Euro und erreichte eine Marge von 15,1 (Vorjahr: 4,1) Prozent. Das operative Ergebnis stieg deutlich auf 17,4 (Vorjahr: -0,8) Millionen Euro. Unter BerĂŒcksichtigung eines Finanzergebnisses von -4,0 (Vorjahr: -3,9) Millionen Euro sowie eines Steuerergebnisses von -3,0 (Vorjahr: 2,8) Millionen Euro erzielte CropEnergies im 1. Halbjahr einen JahresĂŒberschuss nach Steuern von 10,5 (Vorjahr: -2,0) Millionen Euro.
Maßgeblich fĂŒr das Umsatz- und Ergebniswachstum waren gestiegene Absatzmengen von Bioethanol und hochwertigen Lebens- und Futtermitteln insbesondere als Folge einer höheren Auslastung der Produktionsanlage in Wanze, Belgien. Im Vergleich zum Vorjahr konnte CropEnergies die Bioethanolproduktion im 1. Halbjahr 2010/11 daher um zehn Prozent auf 323 Tausend Kubikmeter steigern.
FĂŒr das 2. Halbjahr des GeschĂ€ftsjahres 2010/11 erwartet CropEnergies ein profitables Wachstum und die Festigung der erreichten Marktposition. Wie bereits am 20. September 2010 per Ad-hoc-Meldung mitgeteilt wurde, erhöht CropEnergies fĂŒr das GeschĂ€ftsjahr 2010/11 die Umsatz- und Ergebnisprognose und erwartet nunmehr einen Anstieg des Umsatzes auf mehr als 420 (Vorjahr: 374) Millionen Euro und des operativen Ergebnisses auf mehr als 30 (Vorjahr: 12) Millionen Euro. Mit einem effizienten Produktions- und Vertriebsnetzwerk und hochwertigen Lebens- und Futtermitteln, welche die AbhĂ€ngigkeit von den Entwicklungen auf den Ethanol- und RohstoffmĂ€rkten reduzieren, ist CropEnergies im wachsenden europĂ€ischen Bioethanolmarkt hervorragend positioniert.

Die CropEnergies AG
CropEnergies - ein Mitglied der SĂŒdzucker-Gruppe - ist ein fĂŒhrender europĂ€ischer Hersteller von nachhaltig erzeugtem Bioethanol fĂŒr den Kraftstoffsektor. »Crop« steht fĂŒr »creative regeneration of power«: Aus nachwachsenden Rohstoffen - Getreide und ZuckerrĂŒben - wird Energie in Form von Bioethanol gewonnen. Die nicht fĂŒr die Herstellung von Bioethanol genutzten Bestandteile der Rohstoffe, wie beispielsweise die Proteine, werden zu hochwertigen Lebens- und Futtermitteln veredelt.
CropEnergies sieht sich als Pionier im deutschen Bioethanolmarkt und baut seine Position europaweit aus. Mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Belgien und Frankreich zĂ€hlt CropEnergies zu den fĂŒhrenden Bioethanolherstellern im europĂ€ischen Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien. Die Aktien der CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1) sind an der Frankfurter Börse im amtlichen Handel (Prime Standard) notiert.