N√§here Informationen zum Delistingangebot der S√ľdzucker AG finden Sie hier

Mehr erfahren

Please choose language

CropEnergies startet erfolgreich in neues Geschäftsjahr - Umsatzsteigerung von 66 Prozent

Mannheim, 09.07.2008 Unternehmensmeldung

Mannheim, 9. Juli 2008 - Die CropEnergies AG, Mannheim, hat in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres (1. März bis 31. Mai 2008) den Umsatz um 66 % auf 56,4 (34,1) Mio. gesteigert.

Grund hierf√ľr ist neben gestiegenen Verkaufspreisen vor allem ein h√∂herer Bioethanolabsatz. Das operative Ergebnis erreichte mit 5,5 (5,5) Mio. trotz h√∂herer Getreidepreise das Niveau des Vorjahres. Hierzu trug neben dem Umsatzwachstum vor allem der verst√§rkte Einsatz von Zuckersirupen anstelle von Getreide bei. Nach Vorlaufaufwendungen f√ľr den Aufbau von Wanze sowie einem investitionsbedingt geringeren Zinsergebnis bel√§uft sich der Jahres√ľberschuss im ersten Quartal auf 3,0 (4,2) Mio.
Die Bioethanol-Produktion stieg um 5,1 % auf 62.000 (59.000) m³.
Das Gesch√§ftsjahr 2008/09 steht f√ľr CropEnergies im Zeichen des Eintritts in den franz√∂sischen Markt sowie des Kapazit√§tsaufbaus in Deutschland und Belgien. Die √úbernahme der Ryssen Alcools S.A.S sowie der Abschluss des Ausbaus der Bioethanolanlage in Zeitz Ende Juni, der planm√§√üig in Betrieb gegangen ist, sind Teil des Expansionsprogramms der CropEnergies AG. Ende 2008 soll in Wanze, Belgien, eine weitere Anlage mit einer Kapazit√§t von bis zu 300.000 m¬≥ Bioethanol pro Jahr in Betrieb gehen. Obwohl sich diese Ma√ünahmen erst im Gesch√§ftsjahr 2009/10 voll auswirken werden, rechnet CropEnergies bereits f√ľr 2008/09 mit einem Umsatzzuwachs von mehr als 50 % gegen√ľber dem Vorjahr und geht ? trotz h√∂herer Rohstoffkosten ? von einem positiven, wenngleich unter dem guten Vorjahr liegenden, operativen Ergebnis aus.

Die CropEnergies AG
Die CropEnergies-Gruppe -ein Mitglied der S√ľdzucker-Gruppe - ist ein f√ľhrender europ√§ischer Hersteller von nachhaltig erzeugtem Bioethanol f√ľr den Kraftstoffsektor.
Crop steht f√ľr creative regeneration of power. Aus nachwachsenden Rohstoffen, Getreide und Zuckerr√ľben wird Energie in Form von Bioethanol gewonnen. Mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich und Belgien hat sich CropEnergies innerhalb weniger Jahre als einer der f√ľhrenden Bioethanolhersteller in einem Wachstumsmarkt etabliert und betreibt am Standort Zeitz, Sachsen-Anhalt, die derzeit gr√∂√üte Bioethanolanlage in Europa. CropEnergies sieht sich als Pionier im deutschen Bioethanolmarkt und baut seine Marktposition europaweit aus. Die Aktien der CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1) sind an der Frankfurter B√∂rse im amtlichen Handel (Prime Standard) notiert.