CropEnergies steigert Umsatz und Ergebnis deutlich

Mannheim, 11.01.2012 Unternehmensmeldung

Mannheim, 11. Januar 2012 - In den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahrs 2011/12 (1. März - 30. November 2011) konnte die CropEnergies AG, Mannheim, den Konzernumsatz um 22 Prozent auf 425,8 (Vorjahr: 348,5) Millionen Euro steigern.

Verantwortlich f√ľr den Umsatzanstieg waren vor allem h√∂here Preise f√ľr Bioethanol und eiwei√ühaltige Lebens- und Futtermittel. Das EBITDA verbesserte sich um 21 Prozent auf 66,1 (Vorjahr: 54,6) Millionen Euro, w√§hrend das operative Ergebnis √ľberproportional um 34 Prozent auf 42,8 (Vorjahr: 32,0) Millionen Euro zunahm. CropEnergies steigerte den Jahres√ľberschuss um 37 Prozent auf 26,4 (Vorjahr: 19,2) Millionen Euro. Aufgrund des erfolgreichen Gesch√§ftsverlaufs reduzierten sich die Nettofinanzschulden weiter und beliefen sich zum 30. November 2011 auf 155,4 (193,5) Millionen Euro.
Im 3. Quartal des aktuellen Gesch√§ftsjahrs wurde mit 191 (Vorjahr: 186) Tsd. Kubikmetern Bioethanol aufgrund einer gesteigerten Anlagenauslastung die h√∂chste Quartalsproduktion der Unternehmens-geschichte erzielt. Diese Rekordproduktion verringerte den aus einem ver√§nderten Rohstoffmix sowie Wartungs- und Optimierungsarbeiten resultierenden Produktionsr√ľckgang aus dem 1. Halbjahr 2011/12. CropEnergies produzierte damit im Gesamtzeitraum von M√§rz bis November 2011 insgesamt 497 (509) Tsd. Kubikmeter Bioethanol.
F√ľr das laufende Gesch√§ftsjahr 2011/12 erwartet CropEnergies ein weiteres Umsatz- und Ergebniswachstum. CropEnergies rechnet mit einem Umsatz zwischen 550 und 570 (Vorjahr: 472,8) Millionen Euro und einem operativen Ergebnis von 50 bis 53 (Vorjahr: 45,9) Millionen Euro.
 

Die CropEnergies AG

CropEnergies - ein Mitglied der S√ľdzucker-Gruppe - ist mit einer Jahreskapazit√§t von √ľber 700.000 Kubikmetern Bioethanol f√ľr Kraftstoffanwendungen ein f√ľhrender europ√§ischer Hersteller von nachhaltig erzeugtem Bioethanol f√ľr den Kraftstoffsektor. ¬ĽCrop¬ę steht f√ľr ¬Ľcreative regeneration of power¬ę: Aus nachwachsenden Rohstoffen - Getreide und Zuckerr√ľben - wird Energie in Form von Bioethanol gewonnen. Zus√§tzlich veredelt CropEnergies die anfallenden Kuppelprodukte der Bioethanolerzeugung zu j√§hrlich √ľber 500.000 Tonnen hochwertigen Lebens- und Futtermitteln.

CropEnergies sieht sich als Pionier im deutschen Bioethanolmarkt und baut seine Position europaweit aus. Mit drei modernen Produktionsstandorten sowie zwei Tanklagern hat CropEnergies ein effizientes Produktions- und Vertriebsnetzwerk im europäischen Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien geschaffen. Die Aktien der CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1) sind an der Frankfurter Börse im regulierten Markt (Prime Standard) notiert.